Blog

Digitalisierung an der HQS

Nach der Erstellung des Medienentwickungsplanes und den abschließenden Beratungen zum Haushalt 2020 ist es nun beschlossene Sache: Die Hönnequellschule wird mit digitalen Tafeln (Smartboards) in allen Klassenräumen ausgestattet werden. Auch die Anzahl der mobilen Endgeräte wird deutlich aufgestockt: So werden die Schülerinnen und Schüler an der HQS zukünftig nicht nur mit 60 Laptops, sondern auch mit 160 iPads im Unterricht arbeiten können. Und auch der für den Informatikunterricht ausgestattete PC-Raum mit 25 Arbeitsplätzen bleibt nicht nur erhalten, sondern wird rundum erneuert.

Lesen Sie die Presseberichte dazu:

“Digitalisierung: So soll die Hönnequell-Schule auf internationalen Standard gebracht werden”

“540.000 Euro für Schulen: Kinder in Neuenrade sollen digitaler lernen”