Aktuelles


Social Media an der HQS

Besuchen Sie uns auf Instagram und Facebook:


Vertretungsplan online mit WebUntis


Informationen zum aktuellen Unterrichtsbetrieb


Unterricht ab 12.04.2021


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem späten Nachmittag gestern wissen wir, dass der Unterricht in der Woche vom 12.04. – 16.04.21 für die Jahrgänge 5-9 zunächst weiter als Distanzunterricht in der Ihnen und Ihren Kindern bereits bekannten Form stattfinden wird.

Notbetreuung

Für Kinder aus den Jahrgangsstufen 5 und 6, die zuhause nicht betreut werden können, wird es weiterhin das Angebot der Notbetreuung geben. Bitte melden Sie sich unbedingt noch heute (09.04.21) per Mail (info@hoennequellschule.de) oder per Schoolfox (Frau Braselmann) bei uns, wenn Sie dieses Angebot in der kommenden Woche in Anspruch nehmen wollen. Das angehängte Formular können Sie Ihrem Kind dann in der kommenden Woche ausgefüllt mitgeben.

Jahrgang 10

Für unsere Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs findet der Unterricht als Präsenzunterricht in zwei Gruppen pro Klasse statt (wie vor den Osterferien). Der Unterricht im Wahlpflichtfach und im Fach Spanisch wird ab 12.04. nicht länger als „Distanzunterricht vor Ort“ erteilt, sondern in den jeweiligen Lerngruppen stattfinden.

Testpflicht

„Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

 Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“ (Auszug aus der Schulmail vom 08.04.21).

Wir werden daher allen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 sowie den Schülerinnen und Schüler der Notbetreuung am Montag (12.04.) und Mittwoch (14.04.) in der ersten Stunde einen Selbsttest zur Verfügung stellen, der dann vor Ort durchgeführt wird. Sollte Ihr Kind einen negativen Test anhand eines Bürgertests nachweisen wollen, muss es diesen am Montag und Mittwoch mitbringen. Sollte Ihr Kind an diesen Tagen erkrankt sein, meldet es sich bei erneutem Schulbesuch zunächst im Sekretariat. Dort legt es dann einen negativen Nachweis über einen Bürgertest vor oder erhält einen Selbsttest, der dann vor Ort durchführt wird.

Sollte Ihr Kind dieser Testpflicht nicht nachkommen und damit vom Präsenzunterricht ausgeschlossen sein, erhält es die Aufgaben und Materialien von den jeweiligen Fachlehrern über Schoolfox zur Bearbeitung zuhause. Bei Fragen und/oder Problemen setzen Sie sich bitte direkt mit den Fachlehren in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass diese zuhause erarbeiteten Leistungen abzugeben sind und auch bewertet werden.

Weitere Informationen zu den Selbsttests finden Sie auch auf unserem Padlet: Informationen zu den Selbsttests an der HQS

Unterricht ab 19.04.

Derzeit kann ich keine zuverlässigen Aussagen treffen, wie der Schulbetrieb ab 19.04. aussehen wird. Für wahrscheinlich halte ich, dass entweder der Distanzunterricht mit Ausnahme der Abschlussjahrgänge fortgesetzt wird oder im Wechselmodell unterrichtet wird. Im letzten Fall wird es dann einen neuen Stundenplan geben, der den besonderen Bedürfnissen eines solchen Modells angepasst ist. Sobald mir weitere Informationen zum Schulbetrieb ab 19.04. vorliegen, werde ich diese an Sie weitergeben.

Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche,

E.Päckert

(Schulleiterin)


Wahlen: WP-I und Spanisch (Jg 6 und 7)


Auch in diesem Schuljahr müssen sich unsere Sechstklässler gemeinsam mit ihren Eltern wieder entscheiden, welches Wahlpflichtfach sie ab der Jahrgangsstufe 7 belegen wollen. Das Angebot der HQS umfasst die Fächer Französisch, Latein, Informatik, Naturwissenschaften, Arbeitslehre (Hauswirtschaft/Technik) und Darstellen und Gestalten. Welche WP-Fächer in einem Jahrgang tatsächlich zustande kommen, hängt vom Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler ab. Für die Siebtklässler der HQS steht die Entscheidung an, ob sie ab dem nächsten Schuljahr Spanisch lernen wollen. Zu beiden Wahlen können Sie sich gerne vorab informieren:

Informationen zum Wahlpflichtbereich und Spanisch

Infektionsschutz an der HQS


Verhalten im Verdachtsfall einer Covid-19-Infektion

1. Verdacht einer Infektion im engen Umfeld Ihrer Familie/Ihres Kindes bzw. Kontakt zu einer Kontaktperson

– Melden Sie sich umgehend bei uns (02392-5022770; info@hoennequellschule.de; SchoolFox-Nachricht).

– Schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule, bis Sie Kontakt mit uns aufgenommen und wir das weitere Vorgehen besprochen haben.

– Teilen Sie uns ggf. mit, wie lange die Quarantäne der betroffenen Person in Ihrem Umfeld ausgesprochen wurde und ob und wann ein Test des Betroffenen erfolgen wird.

– Melden Sie sich, sobald ein Testergebnis vorliegt.


2. Bestätigte Infektion im engen Umfeld bzw. Infektion Ihres Kindes

– Melden Sie sich umgehend bei uns (02392-5022770; info@hoennequellschule.de; SchoolFox-Nachricht).

– Teilen Sie uns mit, wie lange die Quarantäne für Ihr Kind ausgesprochen wurde und wann ein Test stattfinden wird.

– Melden Sie sich, sobald ein Testergebnis vorliegt.


Hygiene- und Infektionsschutzregeln

Ausführliche Informationen zum Verhalten im Gebäude, zu Hygieneplänen, dem Ablauf des Schultags an der HQS u.v.m. sind hier zu finden:

Elterninformation (22.10.2020): Schulstart nach den Herbstferien

Elterninformation (10.08.2020): Hygieneregeln im Schuljahr 2020/2021


Lüften in der Schule

Für die Schulen gelten ab sofort die folgenden Hinweise zum richtigen Lüften:

 Stoßlüften alle 20 Minuten,
 Querlüften wo immer es möglich ist,
 Lüften während der gesamten Pausendauer

Weitere Informationen des Umwelt Gesundheitsamtes finden Sie hier:

Handreichung Lüften in der Schule

Schaubild Richtig Lüften

Video “Nachgefragt: Lüften in der Schule”


Hinweise zur Ein- und Ausreise aus Risikogebieten:

Informationen zur Ein- und Ausreise aus Risikogebieten


Hinweise zum Umgang mit Erkältungssymptomen bei Schülerinnen und Schülern:

Erkältungssymptome bei Schulkindern

Informationen für unsere zukünftigen Fünftklässler und ihre Eltern


Auf Entdeckungstour an der HQS – ein Kurzfilm

In einem kurzen Film erhalten Sie einen Eindruck, wie ein Schultag an der HQS aussehen kann:


Rund um  die HQS – Informationen an der digitalen Pinnwand

Termine

15. April
22. April

Ein Angebot für die Jahrgänge 6 und 7. Nähere Informationen folgen.

28. April - 8:00 - 18:00

Studientag für alle Schülerinnen und Schüler. Die Terminvergabe erfolgt über die Klassenleitungen.

6. Mai

Berufswahlentscheidung – Beratungsangebot/Ausbildungsvermittlung, Berufswahlfahrplan (jeweils eine Schulstunde pro Klasse)

HQS: Hier entspringt die Zukunft

Eine Schule für alle Schüler

Individuelle Förderung und das Fordern jedes Einzelnen stehen bei uns im Vordergrund.

mehr

Alle Schüler, alle Abschlüsse

Jedes Kind ist willkommen und macht den für sich richtigen Abschluss bei uns.

mehr

Digitale Ausstattung

``Digitalisierung im Lernen ist keine Modeerscheinung, sondern zwingende Notwendigkeit für die Arbeit und das Leben von Heute und Morgen.``

mehr

Lernen mit digitalen Medien

``Das Ziel ist, Wissen nicht einfach zu besitzen, sondern es auch anwenden zu können.``

mehr

berufliche Orientierung

Nur wer weiß, wohin er
will, ist bereit,
auch dafür zu arbeiten.

mehr

Unsere Kooperationspartner

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

mehr

Das zeichnet uns aus

Lernen und Arbeiten im Team

„Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger Bildung als das Zusammenarbeiten.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Aktives Schulleben

"Bildung hilft uns, das zu entwickeln, was in uns steckt. Jeder kann etwas, und jeder braucht die Chance, seine Fähigkeiten zu steigern und Anerkennung zu erfahren."
(Christian Wulff)

Selbstgesteuertes Lernen

"Guter Unterricht ist ein Unterricht, in dem mehr gelernt als gelehrt wird."
(Franz E. Weinert)

Erfolgreiche Schulabgänger

"Traue den Menschen anspruchsvolle Ziele zu, und sie werden sich bemühen, deiner Erwartung zu entsprechen.“ (Don Giovanni Bosco)

Soziales Miteinander

"Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken." (Johann Wolfgang von Goethe)

Fordern und Fördern

"Fördern oder fordern? Fördern und fordern? Fördern durch fordern."
(Maria Montessori)

Das unterscheidet uns von anderen Schulen

Fließender Wechsel nach der Grundschule

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Neuenrade. Gemeinsame Aktionen und Projekte während der Jahrgangsstufen 3 und 4 erleichtern allen Kindern den Übergang in die Klasse 5 der HQS.

Gesicherte Übergänge nach dem Schulabschluss

Zahlreiche schulische und betriebliche Kooparationen sichern den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe bei entsprechender Qualifikation und erleichtern den Einstieg in eine erfolgreiche Ausbildung und das Berufsleben.

Längeres gemeinsames Lernen

Unsere Schüler*innen lernen mit- und voneinander. Daher haben wir als "Schule des längeren gemeinsamen Lernens" zahlreiche Konzepte erprobt und weiterentwickelt, um jedes Kind nach seinen eigenen Fähigkeiten und Interessen zu fördern und zu fordern.

Moderne digitale Ausstattung

Für uns ist der regelmäßige Einsatz von Laptops, iPads, Beamer und Whiteboards im Unterricht selbstverständlich. Tagesaktuelle Informationen bietet das Digitale Schwarze Brett innerhalb der Schule. Darüber hinaus bieten wir Informatik als Unterrichtsfach im Wahlpflichtfachbereich an.

Erfolgreiche Schulabgänger

46% unserer Schulabgänger haben die HQS mit einer Qualifikation für den Übergang in die gymnasiale Oberstufe verlassen und damit ihre ursprüngliche Empfehlung durch die Grundschule deutlich verbessert. So hatten nur 26% ursprünglich eine Empfehlung für das Gymnasium.

Ausstattung Naturwissenschaften

Durch die komplette Neuausstattung der Fachräume für Physik und Chemie kann der Unterricht im Bereich der Naturwissenschaften besonders abwechlungsreich gestaltet werden und bietet verschiedenste Möglichkeiten naturwissenschaftlichen Lernens und Arbeitens.