Aktuelles


Neuer Kooperationspartner an der HQS:

Vertragsunterzeichnung mit Liebeskind 

Sehr zur Freude der HQS konnten wir unser Netzwerk der Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben erneut erweitern und eine Kooperation mit dem Pflegedienst Liebeskind aus Werdohl eingehen. Damit wird neben der Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern im handwerklichen und industriellen Bereich das Angebot der HQS erweitert um einen weiteren Partner für den Bereich Soziales und Pflege. Dazu unterzeichneten Kerstin Liebeskind und Eva Päckert am 29.02.24 die gemeinsame Vereinbarung als Beginn einer guten Zusammenarbeit.


Vorlesewettbewerb Kreisentscheidung MK-Süd in Lüdenscheid

Am gestrigen Dienstag (27.02.2024) fand in Lüdenscheid die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. In dieser Runde traten die Schulsiegerinnen und Schulsieger des Märkischen Kreis Süd gegeneinander an. Für die Hönnequellschule ging Mirja Ringhof ins Rennen. Ihre 14 Kontrahentinnen und Kontrahenten kamen u.a. aus Lüdenscheid, Plettenberg, Altena, Werdohl, Halver, …

Schon zu Beginn zeichnete sich ein sehr knapper Ausgang des Wettbewerbs ab, was nicht zuletzt auch an der Leseleistung von Mirja lag.

In der ersten Runde mussten die Leserinnen und Leser drei Minuten lang aus selbstgewählten Texten vorlesen. Mirja entschied sich für eine spannende und humorvolle Passage aus dem Buch „Bitte nicht öffnen“ von Charlotte Habersack. Es gelang ihr hervorragend, das Publikum und die anwesende Jury (Journalisten und Bibliothekare) zu begeistern.

In der zweiten Runde wurde dann aus einem für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer fremden Buch vorgelesen. Es handelte sich um „Das Klugscheißerchen“ von Marc-Uwe Kling. Auch in dieser Runde wusste Mirja durch Betonung und Theatralik zu begeistern. Sehr souverän meisterte sie den Fremdtext und konnte anschließend gespannt auf das Urteil der Jury warten.

Am Ende musste sie sich knapp geschlagen geben, konnte jedoch trotzdem sehr stolz auf sich und ihre Leseleistung sein.

Jens Paschkewitz


Ein paar (Foto)impressionen aus dem aktuellen Schuljahr


Radio MK an der HQS

Am 15.02. war das Team des Morgenmagazins von Radio MK, Pamina Klee und Patrick Rickert, an der HQS für einen Beitrag im Morgenmagazin. Dort werden die beiden über unseren Schulavatar (Roboter)  berichten und haben daher live an einer Geschichtsstunde der Klasse 9.2 teilgenommen. Für die Klasse und Herrn Danis war dies ein besonderes Erlebnis. Der Beitrag wurde am Dienstag, 20.02. in drei Teilen gesendet und kann hier noch einmal gehört werden:

https://www.radiomk.de/artikel/hoennequell-schule-neuenrade-roboter-vertritt-kranke-schueler-1909650.html


Fußballturnier an der HQS

Bei diesem Turnier in Neuenrade traten mehrere Schulen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2010-2012) gegeneinander an, bei dem die Hönnequellschule als Ausrichter sogar mit zwei Mannschaften vertreten war. Ebenfalls an dem Turnier teilnahmen die Waldorfschule Neuenrade, das Bergstadt- Gymnasium Lüdenscheid, die Städtische Realschule Menden, das Märkische Gymnasium Iserlohn sowie die Zeppelinschule Plettenberg.

Bei diesem Turnier spielte jeder gegen jeden, sodass der Turniersieger über eine Abschlusstabelle aller Mannschaften ermittelt wurde. Nach vielen engen und packenden Spielen gewann am Ende der Gastgeber und amtierende Kreismeister aus Neuenrade das Turnier mit 16 Punkten durch fünf Siege und ein Unentschieden sowie einer Tordifferenz von 19:0. Den zweiten Platz belegte das Bergstadt- Gymnasium aus Lüdenscheid mit 13 Punkten, den dritten Platz das Märkische Gymnasium Iserlohn mit 10 Punkten. Die zweite Mannschaft der HQS landete am Ende des Turniertages auf dem fünften Platz, den sie mit einem Sieg gegen die Realschule Menden abschließen konnte.

An diesem Tag gaben auch drei Schüler aus dem Fußballkurs der Jahrgangsstufe 9 unserer Schule ihr Debüt. So standen Jonathan Friesen und Ben Hoffmann erstmals als Schiedsrichter auf dem Platz. Trotz vieler schwieriger Entscheidungen müssen diese beiden Schüler besonders lobenswert hervorgehoben werden, da sie stets die Ruhe bewahrten und die Spiele gut leiteten. Mustafa Sönmez unterstützte Lehrer Nico Przibylla als Trainer der Schulmannschaften und coachte das zweite Team der HQS- Schulmannschaft, sodass er sein erstes Turnier als Trainer begleitete.

Die beiden Mannschaften der HQS wurden von den Zuschauerrängen lautstark von den vielen Mitschüler_innen unterstützt, die an diesem Tag in der Halle viele spannende Spiele verfolgen konnten. Sportlehrer Alex Geibel, der das Turnier zusammen mit Nico Przibylla organisiert hatte, zeigte sich zufrieden mit dem Ablauf des Turniers und der Stimmung in der Sporthalle. Daher ist eine Wiederholung des Turniers in Zukunft durchaus denkbar!


Tag des Vorlesens – Lesezeit


Fleißige Leser – Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Schuljahr lies es sich Herr Paschkewitz nicht nehmen, den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen zu organisieren und so stellten sich am 28..11.23 sechs Schüler_innen der Jahrgangsstufe 6 einer Jury und stellten ihre Lesekünste unter Beweis. Noah Bertram und Sören Knauf vertraten dabei die 6.1, Josie Rosenberg und Mirja Ringhof die 6.2 und Sofia Bucior und Lilliy Latzer die 6.3. Die meisten Punkte beim Vorlesen des selbst gewählten sowie des unbekannten Textes holte an diesem Tag Mirja Ringhof, die die HQS damit in der nächsten Runde des Wettbewerbs vertreten wird. Wir wünschen ihr viel Erfolg und drücken alle fest die Daumen.


Es weihnachtet an der HQS


Flugkünstler und Akrobaten –

Mittagspausenangebote

Mit Klick auf den Button „Logineo LMS“ gelangen Sie zur Website des Schulmanagementsystems und können sich dort einloggen.


Social Media an der HQS

Besuchen Sie uns auf Instagram und Facebook:

HQS: Hier entspringt die Zukunft

Unsere Kooperationspartner

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

mehr

Eine Schule für alle Schüler

Individuelle Förderung und das Fordern jedes Einzelnen stehen bei uns im Vordergrund.

mehr

Alle Schüler, alle Abschlüsse

Jedes Kind ist willkommen und macht den für sich richtigen Abschluss bei uns.

mehr

Digitale Ausstattung

``Digitalisierung im Lernen ist keine Modeerscheinung, sondern zwingende Notwendigkeit für die Arbeit und das Leben von Heute und Morgen.``

mehr

Lernen mit digitalen Medien

``Das Ziel ist, Wissen nicht einfach zu besitzen, sondern es auch anwenden zu können.``

mehr

berufliche Orientierung

Nur wer weiß, wohin er
will, ist bereit,
auch dafür zu arbeiten.

mehr

Das zeichnet uns aus

Lernen und Arbeiten im Team

„Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger Bildung als das Zusammenarbeiten.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Aktives Schulleben

"Bildung hilft uns, das zu entwickeln, was in uns steckt. Jeder kann etwas, und jeder braucht die Chance, seine Fähigkeiten zu steigern und Anerkennung zu erfahren."
(Christian Wulff)

Selbstgesteuertes Lernen

"Guter Unterricht ist ein Unterricht, in dem mehr gelernt als gelehrt wird."
(Franz E. Weinert)

Erfolgreiche Schulabgänger

"Traue den Menschen anspruchsvolle Ziele zu, und sie werden sich bemühen, deiner Erwartung zu entsprechen.“ (Don Giovanni Bosco)

Soziales Miteinander

"Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken." (Johann Wolfgang von Goethe)

Fordern und Fördern

"Fördern oder fordern? Fördern und fordern? Fördern durch fordern."
(Maria Montessori)

Das unterscheidet uns von anderen Schulen

Fließender Wechsel nach der Grundschule

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Neuenrade. Gemeinsame Aktionen und Projekte während der Jahrgangsstufen 3 und 4 erleichtern allen Kindern den Übergang in die Klasse 5 der HQS.

Gesicherte Übergänge nach dem Schulabschluss

Zahlreiche schulische und betriebliche Kooparationen sichern den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe bei entsprechender Qualifikation und erleichtern den Einstieg in eine erfolgreiche Ausbildung und das Berufsleben.

Längeres gemeinsames Lernen

Unsere Schüler*innen lernen mit- und voneinander. Daher haben wir als "Schule des längeren gemeinsamen Lernens" zahlreiche Konzepte erprobt und weiterentwickelt, um jedes Kind nach seinen eigenen Fähigkeiten und Interessen zu fördern und zu fordern.

Moderne digitale Ausstattung

Für uns ist der regelmäßige Einsatz von Laptops, iPads, Beamer und Whiteboards im Unterricht selbstverständlich. Tagesaktuelle Informationen bietet das Digitale Schwarze Brett innerhalb der Schule. Darüber hinaus bieten wir Informatik als Unterrichtsfach im Wahlpflichtfachbereich an.

Erfolgreiche Schulabgänger

46% unserer Schulabgänger haben die HQS mit einer Qualifikation für den Übergang in die gymnasiale Oberstufe verlassen und damit ihre ursprüngliche Empfehlung durch die Grundschule deutlich verbessert. So hatten nur 26% ursprünglich eine Empfehlung für das Gymnasium.

Ausstattung Naturwissenschaften

Durch die komplette Neuausstattung der Fachräume für Physik und Chemie kann der Unterricht im Bereich der Naturwissenschaften besonders abwechlungsreich gestaltet werden und bietet verschiedenste Möglichkeiten naturwissenschaftlichen Lernens und Arbeitens.