Aktuelles


Terminverschiebung Schulpflegschaft und Schulkonferenz


Die Schulpflegschaftssitzung findet anders als im schulischen Terminkalender dargestellt am 20.09.21 um 18.30 Uhr in der Mensa der Hönnequell-Schule statt.

Auch der Termin für die Schulkonferenz muss korrigiert werden. Diese findet am 30.09.21 um 18.30 Uhr im Raum 112 der HQS statt.

Zu beiden Veranstaltungen haben nur Genesene, Geimpfte oder Getestete Zutritt. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.


Geänderte Quarantäneregeln und erweiterte Testpflicht


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Schreiben möchte ich Sie über die Neuregelung der Quarantäne in Schulen und die erweiterten Testungen informieren.

Es gilt, dass sich die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort grundsätzlich nur auf die nachweislich infizierte Person beschränkt. Eine Quarantäne von schulischen Kontaktpersonen oder die Quarantäne eines ganzen Kurses bzw. einer ganzen Klasse wird es nur in ganz besonderen und sehr eng definierten Ausnahmefällen geben. Darüber entscheidet ggf. das zuständige Gesundheitsamt und nicht die Schule.

Grundlage für diese Regelung ist das Einhalten der notwendigen Hygienemaßnahmen. Dies bedeutet, dass das regelmäßige Lüften der Klassenräume fortgesetzt wird und auch das Tragen mindestens einer medizinischen Maske im Schulgebäude weiterhin verpflichtend ist und unbedingt eingehalten werden muss.

Sollte dennoch im Einzelfall eine Quarantäne für Ihr Kind als schulische Kontaktperson ausgesprochen werden, so kann die Quarantäne durch „Freitestung“ frühestens am 5. Tag verkürzt werden. Vollständig immunisierte Personen (geimpft und/oder genesen) ohne Symptome sind von einer Quarantäne prinzipiell ausgenommen.

Um die Sicherheit für alle an Schule Beteiligten bei diesen Neuregelungen zu erhöhen, werden ab sofort drei Coronaselbsttests in der Woche stattfinden. Die Testtage sind dabei immer Montag, Mittwoch und Freitag. Selbstverständlich kann Ihr Kind an diesen Tagen auch einen negativen Testnachweis aus einem Testzentrum vorlegen.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass Ihre Kinder keinen besonderen Nachweis über einen negativen Test benötigen. Der Schülerausweis genügt, damit das Kind als negativ getestet gilt. Bitte thematisieren Sie dies noch einmal zuhause. Häufig stellen wir Testbescheinigungen aus, die dann nicht abgeholt werden. Dies ist ärgerlich, da wir eine Schule und kein Testzentrum sind und unsere Kraft und Energie gerne für unterrichtliche und pädagogische Ziele nutzen möchten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gute Woche.


Mit freundlichen Grüßen,

E. Päckert

(Schulleiterin)


Neuer Stundenplan ab 13.09.21


Ab Montag, 13.09.21, gilt ein neuer, leicht veränderter Stundenplan. Dabei sind besonders die Klassen 5.2 und 7.1 von Verschiebungen im Stundenplan betroffen.

In den Jahrgängen 8 und 9 verändert sich ab Montag das Angebot des Ergänzungsunterrichts. Die zwei Stunden Ergänzung am Nachmittag entfallen, Spanisch findet natürlich weiterhin statt. Das einstündige Ergänzungsangebot am Vormittag wird ersetzt durch „Politische Bildung“. Dies findet im Klassenverband parallel zu Spanisch statt.

Alle Änderungen können in WebUntis eingesehen werden.


17.09.21: Spiel- und Sportfest für die Jg 5 und 6 (Studientag Jg 7-10)


Aufgrund der derzeit hohen Infektionszahlen und der besonders angespannten Situation in den Schulen wird auch in diesem Schuljahr das Sport- und Spielfest nicht gemeinsam mit der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule stattfinden. Obwohl wir dies sehr bedauern und das schulübergreifende Fest immer ein Highlight für die teilnehmenden Jahrgänge ist, halten wir gemeinsam mit der Burgschule eine andere Entscheidung derzeit nicht für vertretbar.

Stattdessen wird das Spiel- und Sportfest schulintern für die Jahrgänge 5 und 6 von der 1. bis zur 6. Stunde stattfinden. Die Jahrgänge 7 -10 haben einen Studientag und erhalten Aufgaben zur Bearbeitung zuhause.



Digitales Schülerlabor der HQS

In unserem digitalen Schülerlabor kann man Vieles über naturwissenschaftliche Versuche erfahren und diese auch zu Hause selbst durchführen.

Mit dem folgenden Link bzw. dem QR-Code gelangt man zu einem Padlet, also einer digitalen Pinwand. Hier erfahrt ihr/erfahren Sie alles Weitere:

Schülerlabor: Bau eines Elektromagneten

Den Presseartikel zu unserem Schülerlabor finden Sie hier.


Social Media an der HQS

Besuchen Sie uns auf Instagram und Facebook:

HQS: Hier entspringt die Zukunft

Eine Schule für alle Schüler

Individuelle Förderung und das Fordern jedes Einzelnen stehen bei uns im Vordergrund.

mehr

Alle Schüler, alle Abschlüsse

Jedes Kind ist willkommen und macht den für sich richtigen Abschluss bei uns.

mehr

Digitale Ausstattung

``Digitalisierung im Lernen ist keine Modeerscheinung, sondern zwingende Notwendigkeit für die Arbeit und das Leben von Heute und Morgen.``

mehr

Lernen mit digitalen Medien

``Das Ziel ist, Wissen nicht einfach zu besitzen, sondern es auch anwenden zu können.``

mehr

berufliche Orientierung

Nur wer weiß, wohin er
will, ist bereit,
auch dafür zu arbeiten.

mehr

Unsere Kooperationspartner

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

mehr

Das zeichnet uns aus

Lernen und Arbeiten im Team

„Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger Bildung als das Zusammenarbeiten.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Aktives Schulleben

"Bildung hilft uns, das zu entwickeln, was in uns steckt. Jeder kann etwas, und jeder braucht die Chance, seine Fähigkeiten zu steigern und Anerkennung zu erfahren."
(Christian Wulff)

Selbstgesteuertes Lernen

"Guter Unterricht ist ein Unterricht, in dem mehr gelernt als gelehrt wird."
(Franz E. Weinert)

Erfolgreiche Schulabgänger

"Traue den Menschen anspruchsvolle Ziele zu, und sie werden sich bemühen, deiner Erwartung zu entsprechen.“ (Don Giovanni Bosco)

Soziales Miteinander

"Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken." (Johann Wolfgang von Goethe)

Fordern und Fördern

"Fördern oder fordern? Fördern und fordern? Fördern durch fordern."
(Maria Montessori)

Das unterscheidet uns von anderen Schulen

Fließender Wechsel nach der Grundschule

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Neuenrade. Gemeinsame Aktionen und Projekte während der Jahrgangsstufen 3 und 4 erleichtern allen Kindern den Übergang in die Klasse 5 der HQS.

Gesicherte Übergänge nach dem Schulabschluss

Zahlreiche schulische und betriebliche Kooparationen sichern den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe bei entsprechender Qualifikation und erleichtern den Einstieg in eine erfolgreiche Ausbildung und das Berufsleben.

Längeres gemeinsames Lernen

Unsere Schüler*innen lernen mit- und voneinander. Daher haben wir als "Schule des längeren gemeinsamen Lernens" zahlreiche Konzepte erprobt und weiterentwickelt, um jedes Kind nach seinen eigenen Fähigkeiten und Interessen zu fördern und zu fordern.

Moderne digitale Ausstattung

Für uns ist der regelmäßige Einsatz von Laptops, iPads, Beamer und Whiteboards im Unterricht selbstverständlich. Tagesaktuelle Informationen bietet das Digitale Schwarze Brett innerhalb der Schule. Darüber hinaus bieten wir Informatik als Unterrichtsfach im Wahlpflichtfachbereich an.

Erfolgreiche Schulabgänger

46% unserer Schulabgänger haben die HQS mit einer Qualifikation für den Übergang in die gymnasiale Oberstufe verlassen und damit ihre ursprüngliche Empfehlung durch die Grundschule deutlich verbessert. So hatten nur 26% ursprünglich eine Empfehlung für das Gymnasium.

Ausstattung Naturwissenschaften

Durch die komplette Neuausstattung der Fachräume für Physik und Chemie kann der Unterricht im Bereich der Naturwissenschaften besonders abwechlungsreich gestaltet werden und bietet verschiedenste Möglichkeiten naturwissenschaftlichen Lernens und Arbeitens.