Lernbüro

Seit Mitte Februar 2018 haben wir ein Lernbüro an unserer Schule eingerichtet. Es ist aus dem Gedanken entstanden, die Förderung der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf an unserer Schule umzustrukturieren. Deshalb arbeiten im Lernbüro die Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung mit den Schülerinnen und Schülern zusammen. Es handelt sich hierbei um einen Raum in der Schule, der für die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf und auch deren Eltern ein fester Bezugspunkt sein soll. Hier sollen die Schülerinnen und Schüler in einer kleinen Gruppe vor allem das selbständige Arbeiten üben, um es dann in den Klassen fortzusetzen. Dabei arbeiten die Regelschullehrer eng mit den Sonderpädagogen zusammen. Das Lernbüro steht grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, wobei die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf dauerhaft in regelmäßigen Stunden im Lernbüro lernen und die anderen Schülerinnen und Schüler bei Bedarf nach Absprache mit den Regelschullehrern zeitlich begrenzt das Lernbüro besuchen können.

Im Lernbüro lernen die Schülerinnen und Schüler, in ihrem eigenen Arbeitstempo mit Hilfe von individuellen Arbeitsplänen in den Fächern Deutsch und Mathematik möglichst selbständig fachliche Inhalte zu erarbeiten und zu üben. Dabei nimmt der Lehrer eine passive Rolle ein. Er stellt Material bereit, gibt Hilfestellungen und Erklärungen, wenn dies erforderlich ist, sorgt für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein angemessenes Arbeitsverhalten, kontrolliert die Ergebnisse und stellt Hilfsmaterial bereit.

Zusätzlich zur Förderung des Lern- und Arbeitsverhaltens (Klasse 8-10) wird im Lernbüro von den Lehrern für Sonderpädagogik je nach individuellem Bedarf die Förderung in folgenden Bereichen angeboten:

  • Sprache
  • Kognition
  • Motorik
  • Wahrnehmung
  • Sozialverhalten
  • Emotionalität
  • Lebensgestaltung (vertiefte Berufsvorbereitung)

Haben Sie weitere Fragen rund um das Lernbüro, dann sind unsere Sonderpädagoginnen, Frau John und Frau Löhnhardt, die richtigen Ansprechpartnerinnen für Sie.