“Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage”

Unsere Schule ist aktives Mitglied des bundesweiten Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Gemeinsam setzen wir uns ein gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit und für einen offenen, toleranten und respektvollen Umgang miteinander. Die Schülerinnen und Schüler, sowie Kolleginnen und Kollegen haben die Möglichkeit, im Rahmen der Mitarbeit in einer Planungsgruppe, durch die Unterstützung von Aktionen und Projekten und durch eigene, initiative Vorschläge direkt mitzuwirken und die Idee des gemeinsamen Miteinanders in den Schulalltag zu tragen. Regelmäßig werden Aktionen durchgeführt, dokumentiert und evaluiert.

Schulische Ansprechpartner sind Herr Schürmann und Frau Albrecht.

Beitrag zum Besuch der SV beim BVB am 03.09.2018: