Die SV

Die SV im Schuljahr 2018/19

Zusammensetzung

Mitglieder der Schülervertretung (SV) an der HQS sind die Klassensprecher*innen von Jahrgang fünf bis zehn. Die SV wählt aus ihren Reihen in der ersten Sitzung des Jahres eine*n Schülersprecher*in sowie eine*n Vertreter*in. Ebenso gewählt wird der SV-Lehrer, der mit den Schüler*innen gemeinsam an den jeweiligen Aufgaben und Projekten arbeitet. Interessierte Schülerinnen und Schüler dürfen sich für die Teilnahme an Fachkonferenzen melden.

Was macht die SV?

Der Schülersprecher oder die Schülersprecherin lädt regelmäßig zu SV-Sitzungen ein und leitet diese. Dort werden die Anliegen der Schülerinnen und Schüler besprochen und es werden Lösungen und Umsetzungsmöglichkeiten erarbeitet. Darüber hinaus wird die SV regelmäßig in den Prozess der Schulhofgestaltung mit einbezogen. Auch bäckt die SV in regelmäßigen Abständen Waffeln und spendet den Erlös für gute Zwecke, wie beispielsweise zur Unterstützung des Schulpatenkindes Editha aus Tansania. Die Willkommensgeschenke für die neuen fünften Klassen bezahlt die SV ebenfalls jedes Jahr mit dem Geld aus dem Waffelverkauf. Auch die Bewirtung beim Präsentationstag und beim Spiel- und Sportfest, sowie beim Sponsorenlauf gehört zu den Aufgaben der SV. In Zusammenarbeit mit dem Schulsozialarbeiter setzt sich die Schülerschaft für das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ein. Im Schuljahr 2018/2019 besuchte die SV dazu beispielsweise den BVB.